presented by migros
19.08.2012

Dick Brave im Interview mit GampelTV




19.08.2012

Alex Clare im Interview mit GampelTV




19.08.2012

Dick Brave & The Backbeats bei tropischer Hitze

Die Rock'n'Roll Show von Dick Brave war vollgepackt mit aktuellen Hits im 50s Style. Die Besucher swingten, twisten und tanzten sich heiss - und dies bei einer tropischen Hitze von 36 Grad.



19.08.2012

Alex Clare: Sensationeller Newcomer

Der britische Soul/Dubstep Shootingstar Alex Clare mit dem Nummer-Eins Hit "Too close" überzeugte mit seiner sensationellen Stimme. Zwischen den Songs aus seinem aktuellen Album, brachte Clare auch einige akustische Songs... just he and his guitar. Höhepunkte waren die aktuelle Single "Treading water", das Prince-Cover "When doves cry" und natürlich "Too close" zum Abschluss des Konzerts.



19.08.2012

Bastian Baker eröffnet am Sonntag

Der Westschweizer Newcomer eröffnete das Festival am Sonntagmittag. Für einen Eröffnungsact hatte er schon sehr viele, vornehmlich weibliche, Fans vor der Main Stage angelockt. Er machte einen überzeugenden Job, musste mit dem Publikum umzugehen. Und das Publikum dankte es ihm mit lautstarker Unterstützung.



19.08.2012

Gampel von oben




19.08.2012

Sonntag: Silbermond, Dick Brave und Stefanie Heinzmann

Am Sonntag wird Gampel nochmals richtig Gas geben. Um 11:00 Uhr eröffnet der smarte Bastian Baker den Schlusstag. Dann folgt der Geheimtipp von vielen Gampel-Fans: Alex Clare mit seinem speziellen Soul/Dubstep. Stefanie Heinzmann beschreitet anschliessend ihr Heimspiel, ehe noch die deutschen Dick Brave & the Backseats und Silbermond die Bühne rocken werden. Tickets sind an der Tageskasse weiterhin erhältlich.



19.08.2012

Viel Rap mit Cypress Hill und Cro

Der Samstag war in Gampel ein bisschen Hip-Hop und Rap-lastig, zwischendurch mit einer kraftvollen Brise Rock. Der Tag begann sehr passend mit dem Auftritt des Schweizer Reggae-Künstlers Famara. Ein erstes Highlight folgte mit Moop Mama, die kurzfristig T. Mills ersetzen mussten. Moop Mama ist eine Marching Band: sieben Bläser, zwei Drummer und ein MC. Die Münchner Gruppe erspielt sich ihren Erfolg mit einer Mischung aus Brass und Rap. Anschliessend folgte für Patent Ochsner im "Sina-Land" ein Heimspiel. Gampel liebt die Ochsners, die Ochsners lieben Gampel. Eine Liebe, die sicher noch Jahre andauern wird. Die beiden Hip-Hop-Acts am Abend der deutsche Panda-Mann Cro und die legendären Cypress Hill boten eine tolle Show.



19.08.2012

Cypress Hill

Rund 24'000 Besucher waren begeistert: Die Kalifornischen Rapper von Cypress Hill stellten ihren Legendenstatus einmal mehr in der Schweiz unter Beweis. Zu Beginn mit Klassikern aus der über 20 Jahre andauerernden Karriere, wie "Insane in the brain" oder "Hits from the bong". Gegen Mitte des Gigs brachten die Kult-Rapper auch neue Songs aus ihrem 2010er Album. Cypress Hill traten in Gampel ohne eine Live-Band auf, jedoch mit ihrem ausgezeichneten Percussionist Eric Bobo. Das Publikum war begeistert und tantzte und wippte sich in Rage.



18.08.2012

Cypress Hill im Interview auf GampelTV




18.08.2012

Panda-Rapper Cro im Interview mit GampelTV




18.08.2012

Überzeugendes Comeback von Bush

Bush mit Gavin Rossdale waren am Samstagabend der Eröffnungsact auf der Main Stage. Die zehn Jahre, an welchen die Band nicht mehr live auftrat, hat man den Männern keinesfalls angemerkt. Gavin Rossdale bezeichnete den Bush-Unterbruch im Interview mit GampelTV als einen seiner grössten Fehler in seinem Leben. Frontmann Gavin war extrem unter Strom, seine Muskeln glänzten im Scheinwerferlicht. Der Sound war satt. Zwischendurch gabs auch ein Beatles Cover, den Besuchern gefiels. Nicht gefehlt haben die tollen Songs der aktuellen CD "Sea of Memories" genauso wie der Kultsong "Glycerine" aus den 90ern.



18.08.2012

Büne Huber im Interview mit GampelTV




18.08.2012

Patent Ochnser überzeugten!

Büne Huber und seine Leute verstehe ihr Handwerk. Auch wenn eine Stunde Spielzeit für die ganzen Hits fast nicht ausreicht. Der Sound war sehr schön abgemischt. Die Tausenden Besucher hingen dem Berner Mundart-Urgestein sprichwörtlich an den Lippen. Als Überraschungsgast brachten die Ochnsers die italienische Sängerin Daniela Sarda mit auf die Bühne. Gemeinsam brachten sie ein italienisches Canzoni. Der Abschluss standartgemäss: "Scharlachrot" - die Massen waren begeistert.



18.08.2012

Gavin Rossdale von Bush im Interview mit GampelTV




18.08.2012

Zweiter Festivaltag voll im Gang

Famara eröffnete am samstag das Programm auf der kleineren Bühne. Anschliessend folgten The Beauty of Gemina und Death by Chocolate. Einen guten Job machten vor allem auch Moop Mama auf der Main Stage.
Moop Mama ist eine Marching Band: sieben Bläser, zwei Drummer und ein MC. Die Münchner Gruppe erspielt sich ihren Erfolg mit einer Mischung aus Brass und Rap. Die zehn Musiker rappen überall, am liebsten unangemeldet - und machen Blasmusik. Und das erst noch sehr festivaltauglich. Moop Mama wissen erst seit knapp einer Woche, dass sie in Gampel spielen sollen - sie ersetzten T. Mills, der seinen Gig leider absagen mussten. Fürs Publikum hats gepasst und ins Programm vom Samstag mit Cro und Cypress Hill. Guter Job, Jungs.



18.08.2012

The Beauty of Gemina im Interview auf GampelTV




18.08.2012

Famara im Interview auf GampelTV




18.08.2012

Gampel Impressionen




18.08.2012

Samstag: Cypress Hill, Bush, Cro und viele andere

Für den Samstag dürfen sich die Gampel-Fans auf weitere tolle Acts freuen. Unter ihnen die legendären Bush, der Panda Rapper Cro und Cypress Hill. Der Samstag war in jüngster Vergangenheit durch drei Bandabsagen geprägt. So ersetzt Cro Chiddy Bang, Moop Mama T. Mills und Death by Chocolate Twin Atlantic. Das Festival eröffnet am Samstag der Schweizer Reggae-Künstler Famara, kurz nach Mittag. Ticktes gibt es nach wie vor an der Tageskassa. Auch für Kurzentschlossende, die noch einen Weekend-Trip ins Wallis unternehmen möchten, gibt es noch Platz auf dem grosszügigen Campingareal.



18.08.2012

Tolle Shows am zweiten Festivaltag

Musikalische Highlights am zweiten Festivalabend waren zweifelsohne die kraftvollen Placebo, die Spass-Hip-Hopper mit viel Ramidemi und Tamtam und die belgischen Rocker von Triggerfinger. Die Security verzeichnete in einem ersten Fazit keine nennenswerte Zwischenfälle. Bei der Sanität gab es am Abend einige Nachwirkungen der grossen Hitze tagsüber. Ansonsten war es aber sehr ruhig.



18.08.2012

Sensationelle Placebo

Nachdem Brian Molko mit seinen Jungs von Placebo das gestrige Konzert am Frequency mitten im Gig beenden musste, war der Auftritt in Gampel alles andere als safe. Die Organisatoren taten aber alles erdenklich mögliche und so betrat die Band pünktlich um 23.30 Uhr ohne Ansage die Bühne. Der Band waren die Strapazen der langen Anreise keineswegs anzumerken. Der Sound war unfassbar kraftvoll, die Stimme von Brian Molko glaskar, satt und präsent. Die Interaktion mit dem Publikum war - wie gewöhnlich - eher minimalistisch. Schöne Highlights waren "The bitter end" und das Kate Bush-Cover "Running up that hill". Die vier grossen Videowalls und das zusätzlich montierte Light-Equipement machten die Show noch grösser, als sie ohnehin schon war. Placebo bescherten Gampel am zweiten Festivaltag einen würdigen Höhepunkt.



18.08.2012

Stress im Interview mit GampelTV




18.08.2012

Triggerfinger im Interview mit GampelTV




17.08.2012

Deichkind - total durchgeknallt

Deichkind sind mit ihrem Nummer 2 Album "Befehl von ganz unten" und den Single-Hits "Bück dich hoch", "Leider geil" und "Der Mond" die neuen Lieblinge der Internet-Generation. Dem Publikum wurden ausgefeilte Bürostuhl-Choreographien, eindrucksvolle Lichteffekte und diverse andere Tanzeinlagen geboten. Oft wusste man gar nicht, wo man zuerst hingucken sollte, ohne an anderer Stelle etwas zu verpassen. Anstatt sich mit langen Ansagen aufzuhalten, setzten die Hamburger auf die Aussagekraft ihrer Songs, die von den Fans ausnahmslos euphorisch aufgenommen wurden. Die neuen Lieder wurden auf der Bühne von Deichkind und ihrer Crew mit den kuriosesten Requisiten umgesetzt. Weiße, bewegliche Säulen dominierten das im Gegensatz zu den letzten Jahren recht spartanische Bühnenbild und sorgten dafür, dass es schnell und unkompliziert verändert werden konnte. Die Tendenz zum Minimalismus spielte sich jedoch keineswegs in der Performance der drei Elektro-Rapper wider.



17.08.2012

QL im Interview mit GampelTV




17.08.2012

The Bianca Story im Interview auf GampelTV




17.08.2012

Stress - der sichere Wert!

Gampel lag mit Stress wieder mal goldrichtig. Unglaublich aber wahr, bevor der erste Beat lief, waren alle Hände bereits oben. Stress hatte sein Publikum wie gewohnt von der allerersten Sekunde im Griff. Das Programm war vollbepackt mit Hits von älteren, wie auch von der neusten Nummer Eins CD. Begleitet wurde Stress von M.A.M., Carolyn und seiner Band.



17.08.2012

Triggerfinger: Von Geheimtipp zum Festivalliebling!

Für die Organisatoren und Promoter war lange klar, was für eine tolle Rockband Triggerfinger ist. Viele im Publikum erwarteten Songs wie den Hit "I follow river", einer Cover Version des Likky Li-Hits. Doch die wurden eines Besseren belehrt. Die Songs rockten - gewaltig. Vom Stil her eher was für AC/DC und Motörhead-Fans. Die stylishen Triggerfinger haben sicherlich eine ganze Reihe neuer Fans gewonnen.



17.08.2012

Nada Surf im Interview mit GampelTV




17.08.2012

Deichkind-Porki im Interview mit GampelTV




17.08.2012

It's just a Gampel Feeling...




17.08.2012

Huck Finn im Interview auf GampelTV




17.08.2012

The Bianca Story: Bariton meets female Vocal

Die fünf Basler von The Bianca Story vermengen erdige Folk-Sounds wie im Titeltrack mit sülzenden 60er-Jahre-Streichern und wummernden Dance-Beats. Es entsteht ein spezieller Art-Pop. Die Bariton-Stimme von Eliah und die süsse Stimme von Anna erzeugen Gänsehaut-Feeling.
Zu Beginn des Gigs war das Publikum noch etwas gar verhallten, doch gegen Mitte des Konzerts ist der Funke aufs Publikum übergesprungen.



17.08.2012

Huck Finn eröffnen den zweiten Festivaltag

Die Elektro-Popper von Huck Finn eröffneten das Festival am zweiten Tag. Die Best-Talent-Award-Gewinner von DRS3 machten einen tollen Job, wenn gleich dies bei dieser Hitze nicht gerade einfach ist.
Irgendwo zwischen Coldplay und David Bowie finden Huck Finn statt, auf jeden Fall klingen sie nach englischer Musikgeschichte und so gar nicht schweizerisch



17.08.2012

Placebo sind unterwegs nach Gampel!

Die britische Band Placebo, Headliner heute Abend, musste gestern Nacht ihr Konzert am Frequency-Festival in St. Pölten leider abbrechen. Ein Virus habe den Sänger Brian Molko kurzfristig ausser Gefecht gesetzt, liess das Management wissen. Ihr Auftritt in Gampel ist auf sicher - sie sind bereits auf dem Weg ins Wallis.



17.08.2012

Statement zur Absage von Twin Atlantic

Twin Atlantic mussten ihren Gig von morgen leider absagen. Ersatz ist, wie bereits kommuniziert, Death by Chocolate.

Hier das Statement der Band:

We regret to announce that due to illness Twin Atlantic will be unable to perform at Open Air Gampel this weekend in Switzerland.


Sam McTrusty from the band had the following comment: "After touring non-stop over the last couple of years my vocals are feeling the effects and on doctors' orders I have been advised to take some time off. Apologies to anyone who was planning on seeing us this weekend. We hope to be back in Switzerland in the not too distant future."



17.08.2012

Freitag in Gampel: Placebo, Deichkind, Stress und Nada Surf

Auch am zweiten Festivaltag erwarten die Besucher viele Highlights. Das Programm startet um 13 Uhr mit den Schweizern Huck Finn. Headliner am Abend sind die stylischen Placebo und die verrückten Deichkind. Tickets sind weiterhin an der Tageskassa erhältlich.
GampelTV wird auch am zweiten Festivaltag die Stars reihenweise nach Hause bringen. Uns erwarten Interviews mit Nada Surf, Stress, Triggerfinger und anderen Bands



17.08.2012

Donnerstag: 18'000 Besucher!

Am ersten Festivaltag pilgerten erwartungsgemäss rund 18'000 Besucher nach Gampel. Das neue Eingangsportal mit den neuen Schleusen hat sich bewährt. Es herrschten praktisch keine Wartezeiten. Glücklicherweise hat sich der Besucheraufmarsch auch den ganzen Tag schön aufgeteilt. Offenbar haben sich die Besucher an die Warnungen der Organisatoren gehalten, frühzeitig in Gampel aufzutauchen, da mit den Beatsteaks bereits um 18 Uhr eine der Top-Bands aufspielte. Auch der Parkplatz in Turtmann ist sehr gut besucht - so gut, wie noch nie an einem Eröffnungstag in 27 Jahren Gampel-Geschichte. Bis am Abend zählten die Organisatoren über 1'800 Autos. Aus Sicht der Security und Sanität war der Start des Festivals vorbildlich: Die Besucher verhielten sich ruhig; lediglich eine Person musste wegen eines chirurgischen Eingriffs hospitalisiert werden.



17.08.2012

Dave Grohl: "Greatest musician of the world"

Was für ein Headliner für 'Gampel': The Foo Fighters, unter Insidern auch Foofies genannt, kamen und hatten die Massen im Nu im Griff. Die Legende Dave Grohl zeigte sich sehr publikumsnah; ebenso wie der Rest der Band. Schlagzeuger Taylor Hawkins äusserte sich begeistert von der "fucking beautiful landscape" und bezeichnete Lead-Sänger Dave Grohl als den "greatest musician of the world". Die Foo Fighters brachten Songs aus ihrer gesamten Karriere, aber auch neue aus ihrem letzten Nummer-Eins-Album "Wasting time".



17.08.2012

Eagles of Death Meatal zum zweitenmal in Gampel!

Hughes und Homme kreieren eine durchaus selbstironische Mischung aus Blues, Boogie und klassischem Stonerrock mit simplen Gitarrenriffs und präzisem, minimalistischen Schlagzeugspiel. Eagles of Death Metal überzeugten zum zweitenmal das Gampjer-Publikum.



16.08.2012

Gold Awards für Foo Fighters!

Sonymusic hatten in Gampel gleich doppelte Freude: Einerseits spielte mit The Foo Fighters einer ihrer Top Shots im Wallis und andererseits konnten sie den Jungs drei Goldawards für die letzten drei Alben überreichen. Sowohl das 2005er Album "In your honor", wie auch "Echoes, silence, patience grace" von 2007, als auch das letztjährige Nummer-Eins-Album "Wasting time" erreichten in der Schweiz Gold für jeweils 15'000 verkaufte Einheiten.



16.08.2012

All Time Low: Knallharte sexy Show

Die amerikanischen Jungs von All Time Low trumpften mit selbstgeschriebenen Songs, eigener Musik und genialen Ohrwürmern. Tolle Songs, viel Licht und eine Menge Headbanging gehörten zum Hauptbestandteil ihrer Show.



16.08.2012

The Joy Formidable im Interview mit GampelTV




16.08.2012

Beatsteaks im Interview auf Gampel TV




16.08.2012

Beatsteaks rocken die Hauptbühne

Der Platz ist obervoll, die Leute hüpfen, toben, pogen und haben riesigen Spass. Die Berliner Beatbuletten, zum zweitenmal am Festival, strotzten vor Spielfreude - und dies auch zu ungewohnt früher Spielzeit.



16.08.2012

Cremation und A.F. eröffnen das Festival musikalisch

Die beiden Oberwalliser Rockbands Cremation und A.F. feiern in diesem Jahr ihr 20jähriges Dienstjubiläum. Die Death Metal Eröffnung von Cremation hatte es in sich. Ein treuer Pubilkumskern und auch einige eher unpassend gekleidete fanden ihren Gefallen an der harten Musik. Auch A.F. boten eine
unterhaltsame, spannende und druckvolle, teils keltisch angehauchte Show.



16.08.2012

Das Festival ist gestartet

Pünktlich um 08.00 Uhr startete die 27. Ausgabe des Open Air Gampel mit der Einlasskontrolle für den Camping. Der Welcome-DJ unterhielt die wartenden Gäste bestens. Um 12.00 Uhr öffnete dann auch das Haupt-Festgelände. Die erste Band eröffnet um 15.30 Uhr das musikalische Element am Festival. Tickets sind weiterhin an der Tageskasse erhältlich.



15.08.2012

Death by Chocolate ersetzen Twin Atlantic

Twin Atlantic mussten ihren Gig vom samstag aus gesundheitlichen Gründen absagen. Ersatz werden die Schweizer Newcomer von Death by Chocolate.

Ein Mörderschokoladen-Kuchen ist der Namensgeber der Band aus Biel. Entdeckt auf einer Speisekarte in London. Und genauso reichhaltig ist der Sound von Death By Chocolate. Eine Versuchung in Sachen Rock. Im Vorprogramm von Bon Jovi im Letzigrundstadion Zürich erprobt. Und auf der Platte From Birthdays To Funerals für die Ewigkeit auf latte gebannt. Live ein Must, das mit seinem eigenwilligen Sound ein Feuerwerk entfacht.



14.08.2012

Welcome Gampel Fans

Der Welcome Tower steht und auch so steht schon fast alles. Wenige Stunden vor Beginn des Festivals wird zwar hier und dort noch eifrig gearbeitet - jedoch die meisten Domes, Bühnen, Attraktionen und dergleiche stehen. Wir freuen uns mega. Es wird ein tolles Happening auf den saftigen Matten am Rotten. Und dass das Wetter auch noch mitspielt, ist sensationell. Wir erwarten Sonne statt, kaum Wolken und sehr sehr heisse Temperaturen. Tickets für alle Tage hat es nach wie vor an der Vorverkaufsstellen und auch an der Abendkassa wirds Tickets weiter geben.



12.08.2012

Show me - kraftvoller neuer Song von Stefanie Heinzmann!

Stefanie Heinzmann legte in diesem Jahr bereits mit ihrem neuen gleichnamigen Album ein grandioses Comeback hin. Nach ihrer ersten Auskopplung "Diggin' In The Dirt" steht sie nun mit ihrer zweiten Single "Show Me The Way" erneut in den Startlöchern.
Der Song zelebriert lupenreinen Pop in zeitlosem Gewand und erzählt von Träumereien, Plänen im Kopf, für die der Körper aber noch nicht bereit ist, sich zu bewegen. Ein deutlich hörbarer Bass und Stefanie Heinzmanns kraftvoller Gesang unterstreichen die Aussage des Liedes - ihr dürft also gespannt sein.
Zudem noch der Hinweis: Auch für den, der das Album bereits sein Eigen nennt, lohnt sich die Single, denn neben zwei tollen Live-Songs ist die neue Single poppiger und druckvoller abgemischt als die Album-Version!



12.08.2012

Addictive -grandioser Vorbote zu Royal Republics neuem Album!

Zu einem treibenden Rock-Beat erzählt der Song von den ganz alltäglichen Süchten - von Schokolade über Sprühsahne bis zum Fastfood Burger, von Alkohol über Nikotin bis zum Pillenschlucken, vom TV bis zu sozialen Netzwerken im Internet. Dementsprechend spielt auch das Video mit diesen Bildern, ergänzt um Einblendungen der eindeutig zweideutigen Songzeile "I'm addic-dick-dickted".
Die Single "Addictive" von Royal Republic erschien am 10. August, gefolgt vom neuen Album "Save The Nation" am 24. August.



10.08.2012

Gampel-Biergarten: Knallrotes Gummiboot!

Das Open Air Gampel hat ein neues Highlight: Im knallroten Gummiboot geben sich die Ballermann Stars den Sangria in die Hand. Es erwarten uns heftige Partynächte ganz nach dem Motto "Einer geht noch rein" unter anderem mit TIM TOUPET,KRÜMEL und WILLI HERREN.

Holt euer Lasso raus, wir spielen von Donnerstag bis Samstag Cowboy und Indianer!



09.08.2012

Moop Mama ersetzt T. Mills

T. Mills hat leider kurzfristig die gesamte Tour abgesagt. 'Gampel' hat einen spannenden Ersatz.

Auf Los geht's los, dachten sich wohl die Jungs von Moop Mama im Jahre 2009, als sie ihre Instrumente unter den Arm nahmen und anfingen "Guerilla Gigs" auf allen erdenklichen öffentlichen Plätzen in München zu spielen. Ihr Stil: Urban Brass mit Soul und Funk Einschlägen und anspruchsvollem Sprechgesang. Die von der Süddeutschen Zeitung als "den nächsten grossen Geheimtipp" betitelte 10köpfige Combo veröffentlichte ziemlich genau vor einem Jahr ihr spannendes Debüt "Deine Mutter". Wortspiel, Flow, Witz und Aktualität zeichnen MC Kenos Arbeit am Megaphon aus. Die immer passende Stimmung zu den Themen erzeugen die Bläser auf eine Art und Weise, welche diese Band einzigartig macht und zeigt, dass die Musiker ihre Instrumente wirklich beherrschen. Und trotz der vielen Bläser und den zwei Drummern wirken die Songs der Münchner nie überladen sondern frisch und machen einfach Laune. Wahrhaftig "die Hardrock-Band unter den Blaskapellen".



06.08.2012

Der Aufbau hat begonnen!

Wir könnens kaum erwarten: Das 27. Open Air Gampel. Und wir hoffen euch geht ähnlich. Um die Vorfreude auf unseren Mega-Event ein bisschen zu unterstützen, publizieren wir nun regelmässig an prominenter Stelle auf der Webseite Fotos vom Aufbau!



06.08.2012

Moderatoren-Team steht

Auch in diesem Jahr haben wir tolle Leute, welche die Bands mit ganz viel Schmackes ansagen werden. Neben den bewährten und schon bekannten einheimischen Roger Mazzotti, Marvin Fux von rro, sind auch heuer wieder die beliebten Schweizer Radio-Moderatoren Danilo Bavier und Nik Thomi (Bild) mit dabei. Erstmals als Moderatorin wird die charmante Michele Ursprung von Lokal-TV-Sender und Medienpartner Canal 9 auf der Bühne stehen.



31.07.2012

Stress freut sich sehr auf Gampel

"Die Walliser sind mehr trainiert"... worin erfahrt ihr auf dem Interview-Video von Trespass. Weitere Interviews mit Schweizer Acts gibts unter dem Menüpunkt CH-Acts.




30.07.2012

Stress - Shout out




24.07.2012

Walliser Zelt meets Schlager & Charts!

Das runde Walliserzelt in der Mitte des Geländes ist für seine langen Partynächte und gute Stimmung bekannt.
Dieses Jahr wird's heiss, denn die Nastydancer kommen angereist aus der Nordschweiz und heizen mit Pole Dance und schwingenden Hüften von Donnerstag bis Samstag ab 22.00 Uhr.
Musikalisch bringen vier DJs die Party auf Hochtouren. DJ Pfischi und DJ Samy werden für den Einstieg ab 12.00 Uhr bis die Sonne sich neigt für feine Kost aus dem Rock & Popbereich sorgen. Die zwei erfahrenen Partygaranten Party DJ Mike und DJ Greenhorn werden als Abendbegleiter ab Donnerstag gegen 18.00 Uhr im Zelt auflegen. Beide DJs verfügen über einen integrierten Stimmungsfühler, der sich optimal auf das Publikum einstellt.



19.07.2012

Cro soweit das Auge reicht

Grosser Erfolg für Musiker, Produzent und Designer Cro (21)! Der Rapper mit der Panda-Maske hat mit seiner Mixtape-Auskopplung "Easy" nicht nur einen absoluten YouTube-Kracher gelandet, der inzwischen über 20 Millionen Klicks vorzuweisen hat, sondern wurde dafür nun auch endlich mit Gold ausgezeichnet.
Cro und sein Team dürfen sich über weit mehr als 200.000 verkaufte Einheiten freuen. Besonders erfreulich ist der grosse Erfolg deshalb, weil der Titel bereits 16 Wochen vor seinem offiziellen Release-Datum als Free Download erhältlich war und es dennoch geschafft hat, so weit zu kommen. "Easy" stieg auf Platz 2 der Single-Charts ein und hielt sich sieben Wochen in den Top Ten.
Nun erschien das erste Album. Es schoss von Null auf Platz 1 der deutschen Charts: "Roap" verkaufte sich innerhalb nur einer einzigen Woche über 60'000 mal. In der aktuellen Ausgabe der Single-Charts befinden sich gleich 8 Cro Song im Klassement - der erfolgreichste heisst "Du", seit zwei Wochen in den Top10



18.07.2012

Triff deinen 'Gampel'-Superstar!

Liebe Gampel-Fans: Noch knapp einen Monat und der jährliche Wahnsinn, Iiischi Party im gelobten Walliser Land, geht los! Und wir wären nicht das Openair Gampel, wenn wir Euch nicht einmalige Gelegenheiten bieten würden, Gampel TOP EXCLUSIVE zu erleben: Wir verlosen unter den zwei eingefleischtesten Gampel-Fans 2 GAMPEL TOP EXCLUSIVE PACKAGES, d.h. je 4 VIP-Tickets für Dich und Deine Freunde, ein Treffen mit Deinem Gampel-Superstar backstage inkl. Foto, eine Kiste Cardinal-Bier, 4 M-Budget-Plastiksessel und 4 Postfinance-Regenpellerine für nasse Momente. Wie mitmachen?
Wie's genau geht, erfährst du auf unserer Facebook-Seite!



12.07.2012

Cro ersetzt Chiddy Bang

Die Sample-Könige und besonders Crossover-affine Indie-Rapper von Chiddy Bang haben leider ihre gesamte August-Tour durch Europa abgesagt. Ersetzt werden sie durch CRO, den Pandarapper. Cro, der Mann mit der Pandamaske legt einen in der Szene fast beispiellosen Aufstieg hin. Inzwischen hat sein Video zu "Easy" über 10 Millionen Clicks, seine Facebook-Seite fast eine halbe Millionen Fans (Pandas!) und "Easy" ist - nachdem der Song bereits über 16 Wochen zum Free-Download im Netz erhältlich war - auf Platz 2 der deutschen Single Charts hochgeschossen. MTV nennt ihn den "heissesten Newcomer der deutschen Rapszene". Für Jan Delay ist er "die Zukunft von Deutsch-Rap" und seine Fans nennen ihn liebevoll den "Pandarapper".



05.07.2012

QL - Shout out




27.06.2012

Silbermond - Shout out




23.06.2012

"Der Mond ist tod"

Deichkind präsentieren einen weiteren Knaller aus ihren überragenden Album "Befehl von ganz unten": "Der Mond"!
Es ist dies wahrscheinlich der beste Song auf dem Album, das erfolgreichste in der bisherigen Karriere von Deichkind. Die bisherigen Singles "Leider geil" und "Bück dich hoch" erreichten in Deutschland Platin.



20.06.2012

Del Castillo - Shout out




15.06.2012

Bastian Baker - Shout out




13.06.2012

Cro im Winston Dome

Der wohl derzeit angesagteste Deutsch-Rapper Cro wird 'Gampel' einen Gastbesuch abstatten.
Cro, der Mann mit der Pandamaske legt einen in der Szene fast beispiellosen Aufstieg hin - und bleibt dabei trotzdem total nett. Cro ist ausgesprochen musikalisch, spielt Klavier und Gitarre und Pop ist für ihn kein Schimpfwort. Bei seinen Produktionen mischt er Indie, Pop und klassischen Rap zu etwas Neuem, Grossen und vor allem Eigenem. Er selbst nennt es "Raop", eine Mischung aus Rap und Pop.



04.06.2012

Programm komplett: Frei.Wild, Che Sudaka und Rams' Pocket Radio

Die drei letzten Slots in 'Gampel' werden nochmals rockig besetzt. Allen voran die Deutsch-Rocker von Frei.Wild, einer jener Bands, die sich die Facebook-Community wohl am sehnlichsten für Gampel gewünscht hat. Die vier Südtiroler von Frei.Wild machen gradlinigen Deutschrock mit packenden Melodien. Es sind schnörkellose Lieder, deren Grösse sich in der Authentizität und Schlichtheit findet. Frei.Wild singen laut und deutlich über das, was tief in uns allen vorgeht, egal welcher Nationalität oder politischen Meinung wir angehören.
Freude herrscht auch über die spanischen Che Sudaka und den Iren von Ram's Pocket Radio.



21.05.2012

Royal Republic ersetzen Frittenbude

Die Schlussband am ersten Festivaltag, Frittenbude, musste ihren Gig in Gampel leider aus terminlichen Gründen absagen. Als tollen Ersatz - und freilich mehr als ein würdiger Ersatz - präsentieren wir nun Royal Republic: Die Rocker aus Malmö sind laut, funky und angetreten, mit ihrem Erstlingswerk "We Are The Royal" ganze Paläste in Schutt und Asche zu legen!



14.05.2012

20 Jahre A.F. und Cremation

Die beiden ältesten und arriviertesten Oberwalliser Bands A.F. und Cremation feiern in diesem Jahr ihr 20 jähriges Jubiläum und sie feiern dies am Open Air Gampel. Beide Bands freuen sich sehr, das diesjährige Festival zu eröffnen und den Abend der Foo Fighters, Beatsteaks und Eagles of Death Metal so richtig zu lancieren.



10.05.2012

Alex Clare spricht erstmals über den Tod seiner ehemaligen Freundin Amy Winehouse!

Lange Zeit bevor der tolle Newcomer Alex Clare mit dem Microsoft-Werbesong die Nummer 1 in Deutschland wurde, war er mit der unvergesslichen Amy Winehouse zusammen. Jetzt spricht er erstmals über diese Zeit.
"Ihr Tod ist eine furchtbare Tragödie. Als ich davon erfuhr, raubte es mir lange Zeit die Luft zum Atmen", erinnert sich der Songwriter im Gespräch mit laut.de.
"Wir hatten eine wirklich schöne Zeit miteinander. Ich habe es geliebt, wenn wir trotz des Trubels Zeit fanden, nur für uns da zu sein. Das waren tolle Momente. Manchmal saßen wir einfach nur beieinander und haben die Ruhe genossen. Dann gab es Augenblicke, wo sie mich zuhause mit ihrer Stimme und der Gitarre verzauberte."
Das komplette Interview mit Alex Clare erscheint in Kürze auf laut.de.

Alex Clare tritt am diesjährigen Open Air Gampel auf!



05.05.2012

Riesen-Run auf Gampel Tickets

Sowas hat 'Gampel' in 27 Jahren noch nie erlebt: In den ersten 24 Stunden seit der letzte Headliner, die Foo Fighters, bekannt sind, kam es zu einer Riesen-Nachfrage nach Tickets. Die Tagestickets vom Donnerstag gehen weg, wie noch nie. Aber auch die Mehrtagestickets erfreuen sich einer stärkeren Nachfragen - will heissen, dass das gesamte Programm super ankommt. Auch die neu im Vorverkauf lancierten Rückfahrttickets von Donnerstag auf Freitag sind extrem gefragt. Schon jetzt ist ein Zug komplett voll!



03.05.2012

Foo Fighters exklusiv im Wallis!

Gerüchte gabs schon eine Weile im Web; nun ist es fix: Foo Fighters rocken in diesem Sommer exklusiv für die Schweiz am Open Air in Gampel. Mit ihrem siebten Longplayer "Wasting Light" feierte die Band und Grunge-Legende Dave Grohl im April 2011 ihr Comeback und stürmte weltweit an die Spitze der Charts. Eine der derzeit grössten Rockbands der Welt zu Gast im Wallis: Das rockt gewaltig! Ebenfalls neu im Line up präsentieren die Gampjer die deutschen Rocker von Beatsteaks, The Joy Formidable aus England und die Hip Hopper von Chiddy Bang, Dubstepper Alex Clare und Bassnectar.

Medienmitteilung Deutsch
Communiqué francais



02.05.2012

Neues Bandpaket morgen Donnerstagabend um 20 Uhr

Ein neues Bandpaket mit 5 bis 6 Bands präsentieren wir morgen Abend um 20 Uhr auf unserer Webseite. Für die, die es schon früher wissen möchten: Werdet Fan auf unserer Facebookseite, denn Fans erfahren alles ein bisschen früher!



12.04.2012

Gampel ganz gut im Charts-Rennen

Einige Acts im Gampel-Line up sind derzeit in den Charts ganz gross. Vor allem das Programm am Sonntag scheint sowas wie ein Charts-Volltreffer zu werden. Mit Silbermond und Stefanie Heinzmann figurieren gleich zwei Sonntags-Acts unter den aktuellen Top10. Auch der Eröffnungsact am Sonntag, Bastian Baker, rangiert ganz gut - auf Platz 15.



05.04.2012

Viel Rock mit Placebo, Cypress Hill und Silbermond

Oh my God: Das Headlining'12 rockt - gewaltig! Mit Placebo rockt eine der besten und grössten Festivalbands überhaupt in Gampel. Cypress Hill, als einer der erfolgreichsten Hip-Hop/Rock-Band und Silbermond mit neuem Nummer-Eins-Album und schweizweit exklusivem Auftritt komplettieren das Headlining. Als weitere Top-Acts konnten die Gampel-Promotoren unter Führung von Booker Roman Pfammatter die Rockbands Eagles of Death Metal, Nada Surf, Bush, All Time Low, Dick Brave & the Backbeats und Triggerfinger verpflichten. Die Party in Gampel ist legendär - logisch, dass auch die beiden grössten Partybands aus Deutschland mit am Start sind: Deichkind und Frittenbude. Auch aus Schweizer Sicht wird das Festival eine Wucht. Mit dabei sind: Stress, Patent Ochsner, Stefanie Heinzmann, Bastian Baker, QL, Famara und andere. Noch ist das Booking nicht abgeschlossen. 'Gampel' erwartet nach Ostern die Bestätigung eines weiteren grossen Headliners. Die neuen Bands werden laufend auf der Homepage veröffentlicht. Der reguläre Vorverkauf für Festivaltickets startet heute. Tickets und weitere Infos gibt's unter openairgampel.ch.



nach oben