presented by migros
<< zurück

Patent Ochsner

Die Gruppe mit dem Kehrichtkübelnamen zauberte 1991 mit den Hits «Bälpmoos» und «Scharlachrot» neue Klangfarben an den Schweizer Liederhimmel. Büne Hubers blumiges Berndeutsch ging ans Herz, das Repertoire zwischen Heilsarmeegebläse und Emmentalromantik, zwischen Männerchor und Rock’n’Roll, zwischen sarkastischem Song, charmantem Chanson und säuselndem Soul liess niemanden kalt. Was folgte, ist Schweizer Musikgeschichte: Für alle sechs folgenden Studioalben erhielten Patent Ochsner die Platinauszeichnung. Im Juni erscheint nach vier Jahren wieder ein neues Album.

Samstag 18.15 - 19.15 Mainstage







nach oben