presented by migros
<< zurück

The Beauty of Gemina

Rund fünf Jahre nach dem vielbeachteten Debüt und zwei weiteren, von Fans und Medien gefeierten Alben, lanciert der charismatische, umtriebige Sänger und Songschreiber Michael Sele mit «Iscariot Blues» ein weiteres mit Spannung erwartetes Studioalbum. The Beauty of Gemina verstehen sich als moderne Rockband, sind nahe am Zeitgeist. Dennoch entzieht sich der Sound der Band bewusst einer klaren musikalischen Schubladisierung. Eine unverkennbare Stimme als tragende Komponente, psychedelische Gitarrensounds, treibende Elektronik, akustische Elemente und tiefgründige Lyrics bilden einen Spannungsbogen, halten die mächtigen, episch-dunklen Songs zusammen und widerspiegeln den atmosphärischen und zugleich bildgewaltigen Output des Musikers Michael Sele. Dabei pendelt er gekonnt zwischen melancholischer Intimität und Stadionsound und verarbeitet Einflüsse von Synthie Rock, Dark Rock, Wave, Goth und Blues. Musikalisch erinnert die wohl derzeit spannendste Schweizer Band stark an Nick Cave, Depeche Mode oder Young Gods.

Samstag 13.15 - 14.15 Mainstage







nach oben