presented by migros
<< zurück

Che Sudaka

Che Sudaka war ursprünglich eine Strassenband aus dem Immigrantenviertel Raval in Barcelona. Sie bedient sich verschiedener Musikrichtungen, jedoch wird oft der Einfluss des international berühmten Manu Chao genannt. Ihre Musik ist stets «spanisch» angehaucht, trotzdem sehr vielseitig, da der Mestizo sich verschiedensten Richtungen bedient (Reggae, Ska, Punk oder auch HipHop) und dabei auch speziell bei Che Sudaka unterschiedliche Sprachen verwendet werden (Spanisch, Französisch, Englisch, Arabisch, Baskisch, Portugiesisch, Italienisch und im Album Tudo È Possible auch Deutsch). Wie die meisten Musiker aus der Mestizo-Szene, ist eine leicht linksgerichtete politische und sozialkritische Thematik in den Texten erkennbar und die kosmopolitische Art ist ein wichtiges Charakterzeichen der Band, deren Texte sich oftmals um die Probleme der Einwanderer handeln. Im Dezember 2011 stellte Che Sudaka ihr neues Album «10» wie schon das Vorgängeralbum kostenlos zum Download zur Verfügung. Der Titel des Albums verweist auf das zehnjährige Bestehen der Band in diesem Jahr.

Freitag 19.30 - 20.30 PlayStation Stage







nach oben